MIT News:

Institut für Mittelstandsforschung:

Das eigene Potenzial analysieren

22.05.2019 Vor Beratern der Offensive Mittelstand stellte Dr. Annette Icks Mitte Mai in Mönchengladbach die kostenfreie Potenzialanalyse Prävention 4.0 vor.

Diversity in der Entrepreneurshipforschung

21.05.2019 Was versteht die Entrepreneurshipforschung unter Diversity? Welche Eigenschaften charakterisieren Entrepreneure und ihre Unternehmen?

Wie Bürokratie wahrgenommen wird

20.05.2019 Trotz verschiedener politischer Bemühungen, den bürokratischen Aufwand für Unternehmen zu reduzieren, fühlen sich viele Unternehmer weiterhin durch Berichts-, Informations- und Nachweispflichten belastet.

IfM Bonn auf dem Tag der Offenen Universität

20.05.2019 Was zeichnet ein mittelständisches Unternehmen aus? Welche Arbeitsmöglichkeiten gibt es im Mittelstand? Wie sind die Karrierechancen für Absolventen?

MIT Bund:

Heise Verlag:

Wiko View 3 im Test – Spar-Smartphone mit Weitwinkel

Das Wiko View 3 kommt zu einem UVP von 180 Euro und bietet dafür Weitwinkellinse, 4000-mAh-Akku und Display mit Tröpfchen-Notch. Wir haben es ausprobiert.

E-Scooter: Mehrheit in Deutschland skeptisch

Schon bald können Elektro-Tretroller bundesweit über die Radwege düsen. Richtig gut finden das aber nicht allzu viele Menschen.

Beleuchtetes Gaming-Headset GTX 410 von Trust im Test

Satter Sound, gutes Mikrofon, bequemer Sitz – das muss ein vernünftiges Gaming-Headset mitbringen. Wir testen das günstige Modell GTX 410 von Trust.

San Francisco: KI-Tool soll Voreingenommenheit bei Anklagen ausschließen

Künstliche Intelligenz entfernt in Polizeiberichten automatisch einige Angaben zum Täter. Dadurch sollen mögliche Vorurteile bei den Anklägern umgangen werden.

Copyright-Falle mit Pornos: US-Anwalt zu hoher Haftstrafe verurteilt

Zwei US-Anwälte hatten für selbst angebotene Pornos Vergleichszahlungen in Millionenhöhe kassiert. Einer der beiden soll deshalb für 14 Jahre ins Gefängnis.

T-Mobile und Sprint: US-Justizministerium will Fusion unter Auflagen genehmigen

Der Zusammenschluss von T-Mobile und Sprint ist umstritten. Laut einem Zeitungsbericht dürfte das Justizministerium unter weitreichenden Bedingungen zustimmen.

Handelsblatt:

Kriminalität: CEO-Betrug: Auf der Jagd nach den falschen Chefs

Seit Jahren erbeuten Kriminelle Millionen Euro in Firmen, indem sie Mitarbeitern vorgaukeln, ihr Chef zu sein. Bei Ritter Sport ging das schief. Ein Thriller.

Guillaume Faury: Airbus-Chef will CO2-freies Fliegen vorantreiben

Angesichts der weltweiten Klima-Debatte will die Konzernführung neue Techniken erforschen, um Flugzeuge ohne CO2-Ausstoß zu entwickeln.

Insolvente Airline: Italiens Regierung verschiebt Entscheidung über Alitalia erneut

Bis zum 15. Juli gibt die Regierung in Rom der staatlichen Eisenbahngesellschaft Zeit, ein endgültiges und verbindliches Angebot für Alitalia vorzulegen.

Luftfahrt: Gegenwind für das Geschäft mit Business-Jets

Nach mehreren guten Jahren zeigt die Privatfliegerei erste Schwächen. In Deutschland registrieren Experten deutliche Rückgänge. Der Preisdruck wächst.

BMWi Mittelstand

BMWi Technologie:

Fraunhofer:

Statement zur aktuellen Debatte rund um die steuerliche Forschungsförderung

Prof. Reimund Neugebauer zur aktuellen Debatte rund um die steuerliche Forschungsförderung.

VDMA und Fraunhofer schaffen mit Startup Summit innovatives Format für Startup-Kooperationen

Mittelständische Industriebetriebe suchen immer häufiger den Zugang zu Startups, um den digitalen Wandel gemeinsam voranzutreiben und Zukunftstechnologien zu entwickeln – von der Roboterprogrammierung für jedermann bis hin zur Navigationslösung für ganze Flotten von fahrerlosen Transportsystemen. Der VDMA, der größte Industrieverband Europas im Maschinenbau, und die Fraunhofer-Gesellschaft, die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa, haben deshalb die gemeinsame Initiative »Hacking Engineering« gestartet. Ziel ist es, Hightech-Startups aus der Forschung für Mittelständler im Maschinen- und Anlagenbau zu erschließen und Innovationen in den industriellen Mittelstand zu bringen. Auf dem ersten Startup Summit in Berlin trafen mehr als 170 Entscheider aus dem Maschinenbau und Startups aus dem Fraunhofer-Netzwerk aufeinander, um sich zu vernetzen und Kooperationen anzubahnen. Insgesamt 18 Jungunternehmen präsentierten dabei ihre Zukunftstechnologien.

Zwei Fraunhofer Project Center in Israel eröffnet

Die Fraunhofer-Gesellschaft kooperiert weltweit mit exzellenten Partnern, um Synergien für die Forschung zu schaffen und Brücken zu regionalen Märkten aufzubauen. In diesem Sinne wurden am 21. Mai, im Rahmen eines feierlichen Festakts an der Hebrew University of Jerusalem, gleich zwei neue Project Center in Israel eröffnet: Das »Fraunhofer Project Center for Cybersecurity at The Hebrew University of Jerusalem« und das »Fraunhofer Project Center for Drug Discovery and Delivery at The Hebrew University of Jerusalem«. Die beiden Project Center bündeln die Expertise der israelischen Partner von der Hebrew University of Jerusalem (HUJI) mit den Kompetenzen des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT sowie des Fraunhofer-Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB und sind die ersten Project Center der Fraunhofer-Gesellschaft in Israel.

BMBF und Forschung starten Großoffensive für die Quantenkommunikation

Die Bundesregierung will in den kommenden Jahren massiv ihre Unterstützung im Bereich der optischen Quantenkommunikation aufstocken. Auf einer Pressekonferenz im Berliner Fraunhofer-Forum verkündete Bundesforschungsministerin Anja Karliczek heute den offiziellen Start der neuen Großoffensive »QuNET«. Zukünftig soll hier intensiv an photonischen Technologien für abhörsichere quantenbasierte Kommunikationsnetzwerke geforscht werden. Das Konsortialvorhaben wird federführend geleitet durch das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF.

Brand Eins: