MIT News:

Institut für Mittelstandsforschung:

Auf die Qualität der Gründungen kommt es an

12.07.2018 Zeichnet sich eine Region durch eine besonders hohe Anzahl an Gründungen aus, bedeutet dies nicht automatisch, dass sich auch das Wirtschaftswachstum überdurchschnittlich entwickelt.

Große Familienunternehmen suchen die Nähe zu Start-ups

11.07.2018 Nahezu die Hälfte der größten Familienunternehmen in Deutschland kooperiert bereits mit Start-ups, strategische Zukunftsthemen stehen dabei klar im Vordergrund.

Was der Nachfolge nützt

06.07.2018 Mittelstandspolitische Maßnahmen sollten vor allem darauf zielen, das allgemeine Umfeld zu verbessern und für Unternehmertum zu sensibilisieren – das gilt auch für entsprechende Maßnahmen im Bereich der Unternehmensnachfolge.

Innovativ ohne FuE

04.07.2018 In mittelständischen Unternehmen sind Innovationen ohne Forschung und Entwicklung (FuE) weit verbreitet. Meist liegt der Fokus dann auf inkrementellen Innovationen. Gleichwohl bleibt FuE wichtig, um beispielsweise neue Produkte zu initiieren.

Südkoreanische Wissenschaftler zu Gast

03.07.2018 Was ist das Besondere am Mittelstand in Deutschland? Was zeichnet die Hidden Champions aus? Wie wirken sich Industrie 4.0 und Arbeiten 4.0 in kleinen und mittleren Unternehmen aus?

Kontextforschung weiter entwickelt

03.07.2018 Über die jüngsten Entwicklungen im Bereich des "Contextualizing Entrepreneurship" berichtete Prof. Dr. Friederike Welter auf der Technology-led Emergence and Transformation of Markets Conference.

MIT Bund:

Heise Verlag:

Studie: Mehr organisierte Manipulation in sozialen Netzwerken

Manipulation in sozialen Netzwerken nimmt weltweit zu. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Forschern des Oxford Internet Instituts.

Selbstfahrende Autos brauchen wohl doch keinen Augenkontakt

Blickkontakt ist im Straßenverkehr weniger wichtig als angenommen. Das zeigen Beobachtungen in München, Athen und Leeds.

Amazon Fire HD 10 Kids Edition: kindertaugliches Tablet im Test

Das Fire HD 10 Kids Edition richtet sich an Kinder. Zum Tablet packt Amazon einen Kindermodus als App. Wir testen, was das Gerät kann.

Schweizer Studie: Mobiltelefonieren kann Gedächtnis Jugendlicher beeinflussen

Forscher aus der Schweiz haben untersucht, wie Handytelefonieren das Gedächtnis Jugendlicher beeinflusst. Rechtstelefonierer schnitten im Test schlechter ab.

WTF: Return of the Tentacle – Prolog: Freie Fan-Fortsetzung des Kultspiels von 1993

Purpur Tentakel ist zurück: Eine inoffizielle Fortsetzung schickt die Helden des 2D-Adventures "Day of the Tentacle" wieder auf Zeitreise zur Rettung der Welt.

NetBSD 8.0 erschienen – USB 3, UEFI und neue Sicherheitsfeatures

Die 8. Hauptversion des Unix-Derivats NetBSD rüstet beim Hardware-Support nach und enthält wichtige Sicherheitsupdates, auch gegen die Spectre-/Meltdown-Lücken.

Handelsblatt:

Nach Airline-Insolvenz: 85 Prozent der Mitarbeiter von Air Berlin haben wieder einen Job

Ein Jahr nach der Insolvenz von Air Berlin haben die meisten Mitarbeiter einen neuen Job gefunden. Andere Airlines brauchen Personal.

Kommentar: Die Wettbewerbsbehörden unterschätzen Amazons Monopolgefahr

Amazon umgarnt seine Kunden mit einem Rundum-Wohlfühlprogramm. Doch die Wettbewerbsbehörden übersehen, wie sehr der Konzern den E-Commerce dominiert.

Kommentar: Ryanair-Chef O’Leary gefährdet den Ruf seiner Airline – und die Wachstumsziele

Der Billig-Airline droht ein Streik-Chaos. Das bringt Michael O’Leary in Schwierigkeiten. Denn die Kunden machen längst nicht mehr alles mit.

Autobranche: Mit Sergio Marchionnes Rückzug endet eine Ära bei Fiat Chrysler und Ferrari

Sergio Marchionne leitete Fiat Chrysler seit 14 Jahren. Nun muss er aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig abtreten. Damit endet im Konzern eine Ära.

BMWi Mittelstand

BMWi Technologie:

Fraunhofer:

Autonom fahrende Lkw für Logistikzentren

Räumlich abgegrenzte Gebiete wie zum Beispiel Betriebsgelände von Firmen sind ideale Testfelder für das autonome Fahren: Die Fahrzeuge benötigen keine Straßenzulassung, der Verkehr ist überschaubar, die Verkehrsteilnehmer sind informiert und Unbefugte haben keinen Zutritt. Fraunhofer entwickelt im Verbundprojekt AutoTruck zusammen mit der Industrie Technologien für autonom fahrende Lkw in Logistikzentren. Die Ergebnisse fließen auch in die Forschung zu selbstfahrenden Fahrzeugen für den normalen Straßenverkehr ein.

Die Fabrik zum Mitnehmen

Künftig können Unternehmen flexibel an Standorten direkt in Kundennähe produzieren. Eine komplette, automatische Produktionslinie steckt in einem Container und lässt sich per Lkw schnell an jeden beliebigen Ort verfrachten– bei medizinischen Produkten etwa in die Nähe der Klinik. Fraunhofer-Forscherinnen und Forscher haben die mobile Fabrik gemeinsam mit Partnern im EU-Projekt CassaMobile entwickelt.

Neue Fräskinematik – individuell und hochpräzise fertigen

Um ihre Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen, müssen Hersteller in der Regel qualitativ hochwertige Produkte zu niedrigen Preisen anbieten. Drei Fraunhofer-Institute arbeiten daher an einer neuen Generation von Industrierobotern, die kostengünstige Produktionsprozesse ermöglichen. Im Fokus steht die Entwicklung einer neuen Fräskinematik zum Bearbeiten von Leichtbauwerkstoffen, Metallen und Stählen. Das Ziel: eine Fertigungstoleranz von 0,1 Millimetern im gesamten Arbeitsraum bereits ab dem ersten Bauteil.

Biologische Transformation: Die Natur als Innovationstreiber in Produktion und Technik

Am 28. und 29. Juni 2018 lädt die Fraunhofer-Gesellschaft in Berlin zur neuen internationalen Wissenschaftskonferenz »FUTURAS IN RES« ein. Thema der zukunftsweisenden Veranstaltung ist die Biologische Transformation in der Produktion. Internationale Vertreter unterschiedlichster fachlicher Disziplinen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft tauschen sich dazu aus, welche neuen Möglichkeiten die Übernahme von Materialien und Prinzipien der Natur für Produktion, Logistik und Technik der Zukunft bietet.

Brand Eins: