MIT News:

Institut für Mittelstandsforschung:

Der Mittelstand in Spanien

19.09.2018 Wie kann der Mittelstand in Spanien unterstützt werden? Um diese Frage zu klären, besuchten Mitte September Alfredo Bonet, Generalsekretär des spanischen Unternehmerverbandes, und Jesus Prieto, Direktor des Mittelstand-Projektes im spanischen Unternehmerverband, das IfM Bonn.

Das Kontextthema in der Entrepreneurshipforschung

17.09.2018 Das Kontextthema innerhalb der Entrepreneurshipforschung hat sich stetig weiterentwickelt.

Gründungen und demografischer Wandel im Blick

12.09.2018 Ein "Mehr" an Gründungen ist nicht per se gut für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region. Die Gründe hierfür erläuterte Dr. Christian Dienes auf dem Bund-Länder-Ausschuss Mittelstand in Erfurt Mitte September.

Was den Mittelstand bewegt

10.09.2018 Vor welchen Herausforderungen stehen die Familienunternehmen? Was bedeutet die Digitalisierung für den Mittelstand? Wie wirkt sich die Globalisierung auf die mittelständischen Unternehmen aus?

MIT Bund:

Heise Verlag:

Der Buchverkäufer, der zum 800-Pfund-Gorilla wurde: 20 Jahre Amazon.de

Vor 20 Jahren ging der .de-Ableger von Amazon.com online und verkaufte sein erstes Buch. Heute dominiert die Site den deutschen Onlinehandel wie keine zweite.

Google Pixel 3 XL im Test: Spitzen-Phone ohne revolutionäre Neuerung

Google setzt beim Pixel 3 XL wieder auf Oberklasse-Hardware mit stolzem Preis. Wir haben getestet, ob die Kritikpunkte der vorherigen Modelle behoben wurden.

Kraftfahrt-Bundesamt will Rückruf für 100.000 Opel-Diesel anordnen

Autohersteller wie VW mussten wegen unzulässiger Abgastechnik bereits Diesel-Fahrzeuge zurückrufen. Nun gerät auch Opel zunehmend in Visier der Behörden.

Apple-ID: Mindestalter auf 16 Jahre hochgesetzt

Jüngere Teenager müssen die Einwilligung ihrer Eltern einholen, um Apple-Dienste wie iCloud weiter zu nutzen. Dies erfordert zusätzliche Apple-Hardware.

CCC: Bundespolizei hat Bericht zur Gesichtserkennung absichtlich geschönt

Der Chaos Computer Club erhebt schwere Vorwürfe zu den Ergebnissen des Berliner Tests zur biometrischen Videoüberwachung: Sie seien "manipuliert" worden.

Bayern-Wahl: CSU-Online-Shop gehackt, Käufer-Daten abgegriffen

Kruzifix! Nach dem Stimmenverlust bei der Landtagswahl in Bayern sieht die CSU sich nun auch noch mit einem gehackten Online-Shop konfrontiert.

Handelsblatt:

Media-Markt und Saturn: Ferran Reverter Planet soll Ceconomys Retter in der Not werden

Nach dem Rauswurf des Führungsspitze führt der Spanier das operative Geschäft von Media-Markt und Saturn. Eine langfristige Lösung ist der COO nicht.

Handelsgenossenschaften: EU-Parlament greift Geschäftsmodell von Rewe und Edeka an

Die Abgeordneten in Brüssel gehen gegen den Zusammenschluss von Einzel- und Großhandel vor. Österreichs Regierung versucht, das Schlimmste zu verhindern.

Elisabeth Köstinger zu EU-Richtlinien: „Unser Ziel ist eine faire Partnerschaft zwischen Handel und Landwirten“

Österreichs Ministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus kämpft im Lebensmittelhandel für Transparenz. Die Haltung des EU-Parlaments teilt sie derweil nicht.

Kommentar: Porsche gibt bei Volkswagen immer mehr den Ton an

Dieselstopp, E-Auto, Börsengang: Porsche setzt selbstbewusst die Themen im Volkswagen-Konzern – und ebnet Gedankenspielen zum Teilbörsengang den Weg.

BMWi Mittelstand

BMWi Technologie:

Fraunhofer:

Bauen mit Textilbeton aus nachwachsenden Rohstoffen

Textilbeton ist der Baustoff der Zukunft. Er hat eine hohe Lebensdauer, ermöglicht vielseitige Geometrien und leichte Konstruktionen. Anstatt mit Stahl ist er mit Carbon- oder Glasfasergewebe verstärkt. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI ersetzt diese Gewebe jetzt durch umweltfreundliche Naturfasern. Damit kann die CO2-Bilanz des Betons bei gleicher Performance verbessert und die Herstellungskosten können reduziert werden. Vom 14. bis 19. Januar 2019 präsentieren die Forscherinnen und Forscher den Prototyp einer naturfaserverstärkten Betonbrücke auf der Messe BAU 2019 in München.

Quantenquelle im Weltraum sichert Kommunikation

Bisherige mathematische Verschlüsselungsverfahren sind von leistungsfähigen Quantencomputern bald leicht zu knacken. Für abhörsichere Kommunikation in besonders sicherheitsrelevanten Bereichen könnten verschränkte Photonen sorgen, erzeugt von einer Quantenquelle im All. Ein Fraunhofer-Forschungsteam hat eine solche weltraumtaugliche, robuste und performante Quantenquelle entwickelt. Ihr Ziel: In etwa vier Jahren den ersten europäischen Quantensatelliten ins Weltall zu schicken.

Prof. Jakob Edler verstärkt Institutsleitung des Fraunhofer ISI

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI erweitert seine Institutsleitung um Prof. Jakob Edler. Als Professor für Innovationspolitik und -strategie leitete er die vergangenen Jahre das renommierte Manchester Institute of Innovation Research. Er unterstützt am Fraunhofer ISI das bisherige Leitungsteam aus Prof. Marion Weissenberger-Eibl und Prof. Mario Ragwitz unter anderem mit seinen Kompetenzen im Bereich der Governance und Politik von internationalen Forschungs- und Innovationsaktivitäten.

Fraunhofer und Max-Planck stärken neue Form der Graduiertenförderung

Präsidenten unterzeichnen Vereinbarung für die Max Planck School of Photonics / Die beiden Organisationen bringen jeweils weitere vier Millionen Euro aus zentralen Mitteln ein

Brand Eins: